Infos für neue Foren-Besucher

Hallo und herzlich Willkommen auf http://www.hortus-netzwerk.info !

Schön das du hierher gefunden hast. Du interessierst dich für naturnahe Gärten? Du suchst nach Anregungen, wie du deinen Garten insektenfreundlicher gestalten kannst? Dann melde dich doch unverbindlich und kostenlos an und beteilige dich am Forum.
Dazu sind keine besonderen Voraussetzungen notwendig. Du musst auch noch keinen Hortus dein Eigen nennen. Die Angabe im Profil ist freiwillig und keine Pflichtangabe.

Das Forum wird PRIVAT betrieben und hat keinerlei Interesse Fotos und Texte der Mitglieder kommerziell zu vermarkten. Bild- und Textrechte bleiben generell beim Fotografen / Verfasser.

Dieses Forum bezieht sich auf das Buch der Drei-Zonen-Garten von Markus Gastl und wir versuchen gemeinsam, viele spannende Fragen zu klären, Anregungen und Austausch zum Thema zu bieten. Das Forum soll ein Nachschlagewerk werden, dass jedem Hortus-Interessierten Hilfe und Unterstützung bietet. Es gibt auch eine wunderbare FB-Gruppe, die aber dem Naturell von Facebook entsprechend, sehr schnelllebig ist und gute Beiträge dort leider in der Versenkung verschwinden.

Was erwartet euch im Forum?

Das Forum ist so aufgebaut, dass jeder der drei Zonen ein eigener Bereich gewidmet wurde. Außerdem finden natürlich auch Pflanzen und Tiere ihren Platz. Wenn du dich registrierst, wäre es schön, wenn du dich und sofern du schon mit deinem Hortus angefangen hast, auch diesen, vorstellst. Es gibt auch einen extra Bereich, für alle die ganz neu einen Hortus anlegen wollen. Dort kannst du fragen, wie und wo du bei deinem Garten anfangen könntest und wie du Bestehendes sinnvoll verändern kannst.
Wir wollen voneinander lernen, uns über Erfolge freuen, bei Mißerfolgen trösten und natürlich auch gerne mal zusammen lachen.
Also: Herein spaziert!

Bild


Zitat /Markus Gastl: Was ist eigentlich ein Hortus?
Ein Hortus (lat. Garten) ist ein Garten für die Natur und den Menschen. Er ist in drei Zonen gegliedert: Pufferzone, Hotspotzone und Ertragszone.
Die Drei Zonen sind ein Modell, welches jedem Gartenbesitzer hilfreich sein kann den eigenen Garten zu verbessern.
Die Pufferzone umgibt den Garten und grenzt ihn nach außen durch eine ein- oder mehrreihige Hecke aus einheimischen Sträuchern ab. Zusätzliche Strukturelemente wie Reisighaufen, Totholzstämme, Steinhaufen und Sandhügel schaffen weiteren Lebensraum, der vielen Tieren Schutz und Nahrung bietet.
In der Hotspotzone herrscht die Vielfalt! Die auf abgemagerten Böden wachsenden Blumenwiesen und die Steingartenanlagen zeichnen sich durch eine besonders hohe Artenzahl von Tieren und Pflanzen aus.
Direkt am Haus und damit schnell erreichbar liegt die Ertragszone mit Gemüse- und Kräuterbeeten, Beerensträuchern etc. Ihr gut gepflegter Boden schenkt uns gesunde und reichhaltige Ernten.
Pflanzenschutzmittel, Pestizide, Chemie und künstliche Dünger werden in einem Hortus nicht eingesetzt. Alle Zonen sind miteinander vernetzt und stabilisieren sich gegenseitig, so dass es kaum Schädlingsbefall gibt.



Nutzungsbedingungen & Rechtliches

Ihr findet hier unser Informationen über rechtliche Aspekte der Forennutzung.

Eine aufgetretene Frage zu den Nutzungsbedingungen, die bei der Registrierung bestätigt werden müssen, hat Martina Bacher für uns mal sehr gut verständlich erklärt:
mbacher hat geschrieben:Kurz gesagt: Die Vergabe von Nutzungsrechten ist notwendig, sonst kann ein Forum nicht existieren. Bei der Vergabe von Nutzungsrechten gibt niemand sein Urheberrecht ab! Oder sonstige Rechte. Denn das Urheberrecht ist ein Persönlichkeitsrecht und besteht bis zum Tod des Urhebers.
Urheber ist jeder, der von sich heraus Texte schreibt, Fotos macht oder etwas gestaltet. Somit ein Werk erstellt.
Der Urheber vergibt sogenannte Nutzungsrechte.

Ein Nutzungsrecht besagt nur, dass ein Dritter das Werk (Fotos, Texte) veröffentlichen/verwenden darf. In einem Forum ist das zwangsläufig notwendig. Sonst würde darin nichts stehen und wäre leer.

Man unterscheidet zwischen dem einfachen und dem ausschließlichen Nutzungsrecht.
Auch können Nutzungsrechte zeitlich und räumlich begrenzt vergeben werden. Was in einem Forum keinen Sinn macht.

Beispiel: Ich mache ein Foto und schreibe einen Text und vergebe als Urheber das einfache Nutzungsrecht, zeitlich unbegrenzt an das Forum. Man kann aber an ein Forum kein Nutzungsrecht vergeben. Nur an eine Person, weil personengebunden. Somit ist es der Inhaber des Forums, der das Nutzungsrecht erhält.
Dieses Nutzungsrecht ist auch notwendig, sonst darf der Forenbetreiber meinen Beitrag nicht veröffentlichen, weil ich ja der Urheber bin!
Ich werde bis ich ins Gras beisse der Urheber dieses Fotos oder dieses Textes sein.

Kommt ein Dritter an und klaut aus dem Forum meinen Text und mein Bild für seine Webseite ohne mich zu fragen, kann ich denjenigen belangen, weil er von mir kein Nutzungsrecht hat.

Ich kann dem Forenbetreiber erlauben, dass er ohne meine Erlaubnis mein Werk an dritte weitergeben darf. Jedoch bedarf es dazu eine ausdrückliche Genehmigung von mir. Hat er die nicht, kann ich auch ihn belangen.

Hat er diese Genehmigung, hat er nicht das einfache (!!), sondern das ausschließliche Nutzungsrecht mit ausdrücklicher Erlaubnis meine Bilder an Dritte ohne meine Erlaubnis weiter zu geben.

Weitergeben bedeutet: jeder doof, darf meine Bilder für seine Webseite verwenden.

Und genau das steht NICHT in den Klauseln dieses Forums!!!
Dieses Forum hat, wie die meisten Foren ganz gängige Klauseln. Es geht nur darum, dass Dritte - sprich jeder der sich anmeldet oder das Forum sehen kann – somit Bilder und Texte ansehen kann und diese auch innerhalb des Forums teilen (z. B. kopieren in Form von zitieren) darf.

Will man es ganz ordentlich machen, gibt man immer die Quelle an.
Als Beispiel: Man kopiert ein Bild oder Text und setzt darunter:
Quelle: Text + Bild: Martina Bacher


Es ist also rechtlich für den Forenbetreiber nicht möglich eure Fotos und Texte zum Beispiel in einem Buch zu verwenden und damit kommerziell zu nutzen.



Wir bedanken uns bei Markus Gastl, Moni mit Hut & Martina Bacher für die Erlaubnis auf dieser Seite Textzitate und Bilder zu verwenden, deren Erschaffer sie sind. Vielen Dank!