Hot Spot: Besetzbare Kräuterspirale

.... alles was die Hotspotzone betrifft, bitte hier her!
Antworten
Gartenphilosophin
Moderator
Beiträge: 559
Registriert: So 22. Okt 2017, 20:35
Wohnort: bei Lüneburg
Hortus-Name: Garten der Gartenphilosophin
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Hot Spot: Besetzbare Kräuterspirale

Beitrag von Gartenphilosophin » Mi 12. Sep 2018, 17:17

Hallo Ihr Lieben,

mein Jahresprojekt ist fertig geworden. Die besetzbare Kräuterspirale der Gartenphilosophin. Das Projekt startete im April, hat einige Mitprojekte initiiert und echte Arbeit bedeutet.
Sie soll für Insekten und Kaffeetanten wie mich sein. Ich will dort oben sitzen und dem Summen und Brummen zuschauen und mich daran freuen.
Hoffen wir also auf viele Jahre Insektenvielfalt.
Im Winter hatte ich die Idee und habe mir eine Ladung Findlinge anliefern lassen:

Bild
Bild

Diese Steine liessen sich im Leben nicht bewegen, meine Jungs sind stark und haben sich bemüht, doch ohne unseren kleinen roten Trecker wären wir echt aufgeschmissen gewesen.
Bild
Nur mit ihm konnten wir die Steine überhaupt an Ort und Stelle bringen. Das war ein "Spass" für die ganze Familie, im letzten haben wir es aber geschafft.

Bild

Auf der Suche nach Schutt bin ich ebenfalls in der Nähe fündig geworden und bekam historischen Bauschutt frei Haus geliefert, ein Freund hat ihn mir zerdöppert, sonst wäre ich bis heute nicht fertig geworden.
Bild

Schutt nach unten und lehmiger Sandschotter 0/45 nach oben drauf, auch das war ohne starke männliche Hilfe nicht möglich, denn die Fläche beträgt ca 28 qm.Solches Materila lässt sich kaum schaufeln.
Bild

Schliesslich haben wir aber auch diesen Abschnitt beenden können, schön im August bei starker Hitze. Da konnte ich nichts anpflanzen und haben nun auf den September gewartet, um zu beginnen.
LG
Die Gartenphilosophin



Was wäre ein Leben ohne Garten?
www.gartenphilosophie.org - Ein Garten Wandel des Lebens

Gartenphilosophin
Moderator
Beiträge: 559
Registriert: So 22. Okt 2017, 20:35
Wohnort: bei Lüneburg
Hortus-Name: Garten der Gartenphilosophin
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hot Spot: Besetzbare Kräuterspirale

Beitrag von Gartenphilosophin » Mi 12. Sep 2018, 17:30

Ich habe in meiner Lieblingsgärtnerei, im Internet und in einer Gärtnerei in der Nähe, die sich auf Wildstauden spezialisiert hat gekauft. Zwiebeln vom Markt und auf Bestellung botanische Tulpen, Krokusse und Safrankrokus für den Oktober.
Pflanztage.

Bild
Kräuter, Stauden, Nelken, Ysop, Gammander, es sind so viele Pflanzen, die werde ich bei Gelegenheit noch mal zeigen.

Meine Pflanzarbeiten wurden auch aufgeregt vom Porphyr-Purpurzünsler begleitet, der es nicht abwarten konnte.
Bild
Steinquendel ist DER Hit!

So sieht es nun erst einmal fast fertig aus, einige Alliumzwiebeln kommen da noch rein.

Bild

Bild

Nun habe ich schon einige Tage dort gesessen und den Wildbienen beim Genuss geniessend zugeschaut.

Bild

Es kommt noch kriechender Thymian und Römische Kamille als Bodendecker dazu, ich muss aber erst einmal schauen, wie die Wege sich so ausformen, nicht das der gepflanzte Wurzelballen ständig unter die Füße genommen wird.

Dieser Kurzbericht hier kann gerne in lang im Blog gelesen werden:

http://gartenphilosophie.org/blog-post/ ... ophin.html

http://gartenphilosophie.org/blog-post/ ... arten.html

Bei Deutschland summt ist das Projekt auch unter
https://die-region-lueneburg.deutschland-summt.de/
zu finden.
LG
Die Gartenphilosophin



Was wäre ein Leben ohne Garten?
www.gartenphilosophie.org - Ein Garten Wandel des Lebens

Benutzeravatar
Boloria
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 122
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 17:18
Wohnort: Mittelfranken
Hortus-Name: Flip's Garten
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Hot Spot: Besetzbare Kräuterspirale

Beitrag von Boloria » Mi 12. Sep 2018, 17:51

Was für eine wahnsinns Arbeit! Sieht richtig gut aus. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Genießen!
Es grüßt Boloria!

Gartenphilosophin
Moderator
Beiträge: 559
Registriert: So 22. Okt 2017, 20:35
Wohnort: bei Lüneburg
Hortus-Name: Garten der Gartenphilosophin
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hot Spot: Besetzbare Kräuterspirale

Beitrag von Gartenphilosophin » Mi 12. Sep 2018, 19:37

Boloria hat geschrieben:
Mi 12. Sep 2018, 17:51
Was für eine wahnsinns Arbeit! Sieht richtig gut aus. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Genießen!
Danke schön, Boloria,

die Arbeit hat auch viel Spass gemacht und der Garten sieht genial anders aus!
LG
Die Gartenphilosophin



Was wäre ein Leben ohne Garten?
www.gartenphilosophie.org - Ein Garten Wandel des Lebens

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 973
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Hot Spot: Besetzbare Kräuterspirale

Beitrag von Simbienchen » Mi 12. Sep 2018, 20:55

Wunderschön *verliebt* !

Seh dich dort schon sitzen und beobachten, kann das gut nachempfinden...*ja*

Ein tolles Projekt...!!! Macht mir Spaß die Bilder zu betrachten und freu mich jetzt schon auf Neuigkeiten...:-)...wenn alles seinen Platz hat und eingewachsen ist ...
Liebe Grüße, Simone *biene* *wink*

Wenn ich nicht hier bin, bin ich im Hortus *gießen*

Gartenphilosophin
Moderator
Beiträge: 559
Registriert: So 22. Okt 2017, 20:35
Wohnort: bei Lüneburg
Hortus-Name: Garten der Gartenphilosophin
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hot Spot: Besetzbare Kräuterspirale

Beitrag von Gartenphilosophin » Do 13. Sep 2018, 08:00

Ja, das wird bestimmt schön einwachsen, vor allem, wenn da noch mehr hinkommt.
Heute geht es noch mal auf den Markt, ein paar Zwiebeln holen, die ich letzte Woche noch bestellt hatte. Der Markthändler hat extra seinen Katalog mitgebracht und ist ihn mit mir durchgegangen.
LG
Die Gartenphilosophin



Was wäre ein Leben ohne Garten?
www.gartenphilosophie.org - Ein Garten Wandel des Lebens

Antworten