Buchweizen

Themen der Ertragszone finden hier einen Platz.

Moderator: Kruemelglueck

Antworten
Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1351
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Buchweizen

Beitrag von maleficum » So 15. Apr 2018, 09:54

Ich habe Buchweizen Fagopyrum esculentum erstanden
wer hat Erfahrung mit ihm? Als Gründungen / Bienenfutterpflanze / Ernte

Aussaat geht auch erst ab Mitte Mai/ Anfang Juni
:-o
Bild

Benutzeravatar
Brunnladesch
Administrator
Beiträge: 1049
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:50
Wohnort: D-91448 Emskirchen
Hortus-Name: Hortus Brunnladesch
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buchweizen

Beitrag von Brunnladesch » So 15. Apr 2018, 16:23

Soll der nach der Schafskälte? :-o
Ich bilde mir ein, dass man den als Gründüngung verwendet, kann mich aber auch täuschen.
Natascha K.

Sei selbst der Wandel und nicht das Rädchen.

Links zur Hortus Brunnladesch Facebook-Seite und jetzt ganz neu, auch als Blog

Benutzeravatar
Yorela
echter Hortusianer
Beiträge: 366
Registriert: Do 21. Sep 2017, 10:59
Wohnort: Bergisches Land
Hortus-Name: Hortus aequilibrium
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buchweizen

Beitrag von Yorela » So 15. Apr 2018, 17:53

Ich hab zwar keine Ahnung, aber meine Schwiegermutter hat mir gestern eine Probetüte von bingenheimer Saatgut - Bienenweide gegeben. Da ist Buchweizen mit drin.
Liebe Grüße aus dem Hortus aequilibrium

Antworten