Minze gegen Schnecken

Themen der Ertragszone finden hier einen Platz.

Moderator: Kruemelglueck

Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1150
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica

Minze gegen Schnecken

Beitragvon maleficum » Do 3. Mai 2018, 20:11

Malefiz, die Hexe aus Dornröschen, die eine Rosenhecke erschuf :lol:

Gisa S.

Benutzeravatar
Annika
Registrierter Benutzer
Beiträge: 1450
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:30
Wohnort: 19309 Lenzen / Breetz
Hortus-Name: Hortus hercule
Kontaktdaten:

Re: Minze gegen Schnecken

Beitragvon Annika » Sa 5. Mai 2018, 07:29

Stimmt, meine Minze wurde auch nie angefressen.
Ich werde das mal ausprobieren. Ich habe auch noch ganz viel getrocknete Minze vom letzten Jahr.

Ich hatte in diesem Jahr noch nicht soviel Schneckenprobleme - toi toi toi - außer an meinem Kohlrabi, gibt es bisher keine nennenswerten Fraßspuren. Ich habe aber nach der ersten Frtessattacke den Rückschnitt vom Lavendel zwischen die Pflanzen gegeben. Da ist bis jetzt auch noch nichts weiter passiert. Nicht mal an den Regentagen...

Yorela
Registrierter Benutzer
Beiträge: 275
Registriert: Do 21. Sep 2017, 10:59
Wohnort: Bergisches Land
Hortus-Name: Hortus aequilibrium
Kontaktdaten:

Re: Minze gegen Schnecken

Beitragvon Yorela » Do 10. Mai 2018, 19:45

Das werde ich mal ausprobieren, hab noch Reste vom letzten Jahr übrig.
Liebe Grüße aus dem Hortus aequilibrium

Benutzeravatar
Kruemelglueck
Moderator
Beiträge: 116
Registriert: Fr 20. Okt 2017, 13:16
Wohnort: Leipzig

Re: Minze gegen Schnecken

Beitragvon Kruemelglueck » Mo 14. Mai 2018, 20:46

*ärger* Meine Wegschneckenbilanz: 9 von 10 am letzten Mittwoch ausgepflanzten Wildtomatenraritäten sind WEG! Diese kleinen Mist........


Zurück zu „Ertragszone“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast