Ingwer selbst anbauen ?

Themen der Ertragszone finden hier einen Platz.

Moderator: Kruemelglueck

Antworten
Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1193
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Ingwer selbst anbauen ?

Beitrag von Simbienchen » Mo 11. Jun 2018, 20:46

Habt ihr auch schon mal Ingwer angepflanzt ? Welche Vorlieben hat er und welche Standorte mag er ? Zeigt dch mal Fotos von eurem Ingwer :-)
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

Flower-Power 2018...für den Anfang ein blütenreicher Einstieg und ich mach weiter!

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1193
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Ingwer selbst anbauen ?

Beitrag von Simbienchen » Mi 13. Jun 2018, 16:20

20180613_162114-400x300.jpg
Mein Ingwer treibt aus
20180613_162114-400x300.jpg (59.63 KiB) 271 mal betrachtet
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

Flower-Power 2018...für den Anfang ein blütenreicher Einstieg und ich mach weiter!

Benutzeravatar
Annika
Administrator
Beiträge: 1720
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:30
Wohnort: 19309 Lenzen / Breetz
Hortus-Name: Hortus "grüner Himmel"
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ingwer selbst anbauen ?

Beitrag von Annika » Fr 15. Jun 2018, 12:39

Tiptop!

Schreib mal, wie du es bisher gemacht hast.
Mir ist mal welcher in der Küche ausgetrieben, aber ich hatte ihn damals nicht eingepflanzt.

Benutzeravatar
Kruemelglueck
Moderator
Beiträge: 116
Registriert: Fr 20. Okt 2017, 13:16
Wohnort: Leipzig

Re: Ingwer selbst anbauen ?

Beitrag von Kruemelglueck » Sa 16. Jun 2018, 16:28

Einfach ein Stück in die Erde? Interessiert mich auch.

Liebe Grüße Antje

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1193
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Ingwer selbst anbauen ?

Beitrag von Simbienchen » Sa 16. Jun 2018, 20:20

Ich habe die Ingwer in Stücke geschnitten, immer da wo schon Augen dran waren. Dann habe ich die Stücke einfach in die Erde gesteckt, so dass die Augen oben rausguckten. Nur ein wenig mit Erde bedeckt und dann vergessen. Die Stücke sind vom letzten Jahr und haben in meinem Garten überwintert. Bin gespannt ob sie auch blühen *ja*
Ingwer scheint nicht so empfindlich zu sein..
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

Flower-Power 2018...für den Anfang ein blütenreicher Einstieg und ich mach weiter!

Benutzeravatar
Annika
Administrator
Beiträge: 1720
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:30
Wohnort: 19309 Lenzen / Breetz
Hortus-Name: Hortus "grüner Himmel"
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ingwer selbst anbauen ?

Beitrag von Annika » So 17. Jun 2018, 07:23

Klasse! Das klingt ja einfach. *applaus*

Noch was zum Ausprobieren...

Und das der sogar den Winter überstanden hat. Sehr gut zu wissen. Damit hätte ich nicht gerechnet. :shock:

GmiasObstTierla
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 71
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 10:47
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ingwer selbst anbauen ?

Beitrag von GmiasObstTierla » So 17. Jun 2018, 19:43

Bei mir hat Ingwer als Zimmerpflanze schon geklappt und klappt super wenn er mit Wachsen loslegt. Nur schlafen die Knollen monatelang im Topf bevor die austreiben. Keine Ahnung warum. Aber frischer Ingwer ist viel leckerer als der getrocknete haltbare!

Gejoma
Hortus-Lehrling
Beiträge: 21
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 00:21
Hortus-Name: Hortus Gejoma

Re: Ingwer selbst anbauen ?

Beitrag von Gejoma » Mo 9. Jul 2018, 04:23

Moin!

Wir hatten auf Bali in einem Supermarkt mehrere Ingwersorten als Knollen erstanden und
hier in Bremen in einen Mix 50/50 Erde Kokoshum gepflanzt.

Hat da jemand Erfahrung mit chinesischem,thailändischem,Ingwer und Kurcuma?

GmiasObstTierla
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 71
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 10:47
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ingwer selbst anbauen ?

Beitrag von GmiasObstTierla » So 2. Sep 2018, 16:33

So sieht eine meiner beiden Pflanzen im Moment aus, die andere ist sogar noch ein wenig höher. Das Rhizom kringelt sich jetzt im Topf und jede Einzelknolle tribt so einen grünen Trieb. Ich werde sie im Frühjahr ausbuddeln, ein Triebstück davon wieder einpflanzen und ein paar Monate warten, bis die wieder treiben (keine Ahnung warum das dauert) usw.

Die Knollen dürfen halt nicht wie nicht-Bio-Kartoffeln mit Keimhemmern am keimen gehindert werden, sonst klappt das nicht.
Dateianhänge
DSC03005_klein.JPG
DSC03005_klein.JPG (45.32 KiB) 151 mal betrachtet

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1193
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Ingwer selbst anbauen ?

Beitrag von Simbienchen » So 2. Sep 2018, 17:17

Wow, die sind aber schon schön groß ! Meine sind noch draußen, werde die Tage mal Fotos machen *ja*
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

Flower-Power 2018...für den Anfang ein blütenreicher Einstieg und ich mach weiter!

Antworten