Futterspender für Samen

Hier bitte alle Beiträge sammeln, die sich auf die gefiederten Gartenbesucher beziehen.

Moderator: Lisa Sting

Antworten
Benutzeravatar
kathrin
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 91
Registriert: So 4. Jun 2017, 08:11
Hortus-Name: hortus solis rubius
Danksagung erhalten: 1 Mal

Futterspender für Samen

Beitrag von kathrin » Mi 1. Nov 2017, 09:44

Hallo,

unsere Samenmischung ist sehr beliebt bei den Vögeln. Leider geht so viel daneben. Wie füttert ihr Samen? :?
So etwas in der Art verwenden wir zur Zeit : https://www.vivara.de/apollo-samenpaket.html
EDIT: Habe dort, wegen der kleckernden Spatzen, nun Sonnenblumenkerne hingehängt, gleicher Spender. Nun haben sie die alle rausgeschmissen. :shock:
Werde dann mal ein normales Futterhäuschen hinhängen, mal schauen, ob das hilft? *vogel*
Nichts ist so sicher, wie die Veränderung.

Maunzel
Hortus-Lehrling
Beiträge: 27
Registriert: So 2. Jul 2017, 08:04
Hortus-Name: Hortus In Anguli

Re: Futterspender für Samen

Beitrag von Maunzel » Fr 3. Nov 2017, 10:24

Hallo Kathrin,

prinzipiell sind diese Spender ja super, ich habe auch einige.

Wie leicht/fein sind deine Samen denn? Für feine Saaten gibt es spezielle Spender, damit die leichten Samen nicht so leicht wegfliegen können. Vor dem Rausschmeißen schützt dies allerdings nicht.
Wenn es nur um die Ferkelei geht, dann gibt es zu den Ring Pull Säulen eine Futterschale, aus denen die Vögel später noch die Samen picken könnten. Funktioniert bei mir sehr gut.
Vielleicht sind die liegen bleibenden Samen aber auch nicht so beliebt? Dazu müsstest du dein Futter vor der Befüllung mit dem zurrückbleibenden vergleichen.

Gruß Karin

Antworten