Kuhschelle/Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris)

Wenn ihr Pflanzen vorstellen möchtet, dann seid ihr hier am richtigen Platz. Hier sollen Beiträge gesammelt werden, die alle nötigen Infos zu einer bestimmten Pflanze enthalten. Selbstverständlich können diese Portraits auch gemeinsam durch Ergänzungen entstehen und müssen nicht in aller Ausführlichkeit von einer Person erarbeitet werden. ;-)

Moderator: Quercuum

Forumsregeln
Hallo,
dieser Bereich soll mit Beiträgen bestückt werden, in denen einzelne Pflanzen konkret vorgestellt werden. Da so ein allumfassendes Portrait aber wirklich Arbeit ist, sollten die Beschreibungen durch Teamwork entstehen. Jeder der kann steuert etwas bei, was wichtig sein kann, um ein ausführliche Pflanzenbeschreibung zusammen zu bekommen.

Bitte nutzt die Kopiervorlage (den Code) für die Pflanzensteckbriefe, wenn ihr neue anlegt! => viewtopic.php?f=37&t=423
Benutzeravatar
Axel
Registrierter Benutzer
Beiträge: 123
Registriert: Sa 24. Jun 2017, 13:27
Wohnort: 48683 Ahaus
Hortus-Name: Nein

Kuhschelle/Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris)

Beitragvon Axel » So 4. Feb 2018, 00:36

STECKBRIEF

Handelsnamen: Kuhschelle/Küchenschelle
Botanischer Name: Pulsatilla vulgaris

Familie:Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae)
Gattung:Kuhschellen (Pulsatilla)

Einheimisch: West- und Mitteleuropa
Insektenfreundlich: ja, Schmetterlinge und Bienen
Raupenfutter:

Essbar:nein
Ungenießbar/Giftig?: giftig und kann sehr starke Reizungen der Haut bei Berührung hervorrufen

Blüht März bis Anfang Juni
zu erwartende Größe: 15 bis 40 cm
mehrjährig? ja
Verwildernd:
Bevorzugter Standort: Sonnig
Bevorzugter Boden: kalkreicher,magerer Boden

Ähnliche Pflanzen/Verwechslung möglich mit: Silberwurz, Dryas octopetala

Sonstiges:
Kuhschellen fanden bereits in der Antike Verwendung als Heilmittel,
Wird in der heutigen Homöopathie verwand,
Natürliche Vorkommen werden auf der Roten Liste geführt.

Bild

Bild
Behaarung schützt die Kuhschelle vor Kälte
Auf Veränderung zu hoffen,ohne selbst etwas dafür zu tun,ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten!

Benutzeravatar
Annika
Registrierter Benutzer
Beiträge: 1426
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:30
Wohnort: 19309 Lenzen / Breetz
Hortus-Name: Hortus hercule
Kontaktdaten:

Re: Kuhschelle/Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris)

Beitragvon Annika » So 4. Feb 2018, 07:21

Oh was sind die schön Axel!

Danke für den Beitrag. Hat mich daran erinnert, dass wir dieses Jahr mal zur rechten Zeit einen Ausflug machen müssen. Die wachsen hier nämlich an einem Ort sehr häufig in der Natur, sind aber dennoch vom Aussterben bedroht.

http://www.landkreis-prignitz.de/de/wir ... chelle.php

Ein Zitat aus dem Link:

Nicht nur verboten, sondern stets auch erfolglos ist das Ausgraben oder Ausreißen von Kuhschellen, um sie in den eigenen Garten zu verpflanzen. Zu tief und zu empfindlich ist ihr Wurzelwerk;


Aber lest mal selbst den verlinkten Artikel, gerade unter "Verantwortung für die Natur übernehmen" , sehr interessant. *ja*

Simbienchen
Moderator
Beiträge: 764
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax

Re: Kuhschelle/Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris)

Beitragvon Simbienchen » So 4. Feb 2018, 08:10

Oh wie schön ! *applaus* Ich liebe Küchenschellen ! *verliebt*

Ich habe von meiner Mutter ganz viele Samen bekommen, die sie noch gerettet hatte aus ihrem Garten, bevor sie ihren Garten plattgewalzt hatten :cry: ...wir haben sie neben meinem Kiesbeet in dem kleinen Blumenbeet eingebuddelt. Jetzt hoffe ich, dass ein paar davon angehen... *verliebt*
Zuletzt geändert von Simbienchen am So 4. Feb 2018, 13:14, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße, Simone *biene* *wink*

Wenn ich nicht hier bin, bin ich im Hortus *gießen*

Gartenphilosophin
Moderator
Beiträge: 424
Registriert: So 22. Okt 2017, 20:35
Kontaktdaten:

Re: Kuhschelle/Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris)

Beitragvon Gartenphilosophin » So 4. Feb 2018, 09:12

Da die Küchenschelle es wirklich gerne mager mag, ist sie bei uns sehr gut angekommen. Sie samt sich da ganz herrlich selber aus, wenn man sie lässt. Unsere sind weiss und leider noch nicht photographisch dokumentiert. Bald... ein kleines Weilchen noch....
LG
Die Gartenphilosophin



Was wäre ein Leben ohne Garten?
www.gartenphilosophie.org - Ein Garten Wandel des Lebens

Benutzeravatar
Sophia Stern
Registrierter Benutzer
Beiträge: 70
Registriert: Mi 4. Okt 2017, 13:35
Wohnort: 49849 Wilsum

Re: Kuhschelle/Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris)

Beitragvon Sophia Stern » So 4. Feb 2018, 09:33

Vielen Dank Axel *verliebt*
Ich habe mir Samen von der tollen Pflanze besorgt und nun weiß ich gleich noch mehr darüber! Jetzt freue ich mich riesig sie bald in meinen Garten lassen zu können! Nur das sie giftig ist wusste ich nicht :shock:
Naja noch mehr Verbotsschilder basteln damit die Kinder nicht dabei gehen ;)

Simbienchen
Moderator
Beiträge: 764
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax

Re: Kuhschelle/Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris)

Beitragvon Simbienchen » So 4. Feb 2018, 13:17

Ich wusste vorher nicht, dass die Küchenschelle es lieber mager mag. Jetzt sind die Samen im Boden ...hoffentlich kommt da trotzdem was! Dann werden sie umgesetzt...
Liebe Grüße, Simone *biene* *wink*

Wenn ich nicht hier bin, bin ich im Hortus *gießen*

Benutzeravatar
Axel
Registrierter Benutzer
Beiträge: 123
Registriert: Sa 24. Jun 2017, 13:27
Wohnort: 48683 Ahaus
Hortus-Name: Nein

Re: Kuhschelle/Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris)

Beitragvon Axel » Mo 5. Feb 2018, 14:27

Das stimmt Annika.

Zitat v.dir:
Nicht nur verboten, sondern stets auch erfolglos ist das Ausgraben oder Ausreißen von Kuhschellen, um sie in den eigenen Garten zu verpflanzen. Zu tief und zu empfindlich ist ihr Wurzelwerk;

Wurzelt bis 1m tief.Hatte es mal mit einenem kleinen Ableger (aus meinem Hortus)versucht.Leider nicht geklappt.Jetzt laß ich den Samen ihren freien Lauf u.alles ist gut.
Auf Veränderung zu hoffen,ohne selbst etwas dafür zu tun,ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten!


Zurück zu „Pflanzenbeschreibungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast