Gemüseblüten als Nektar- und Pollenlieferant

Themen der Ertragszone finden hier einen Platz.

Moderatoren: Kruemelglueck, Simbienchen

Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1669
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Gemüseblüten als Nektar- und Pollenlieferant

Beitrag von maleficum » Fr 11. Jan 2019, 06:27

Simbienchen hat geschrieben:
Do 10. Jan 2019, 23:04
GmiasObstTierla hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 21:33
Herbsthimbeere die ganze Saison etwas zu holen.
Es gibt eine Herbsthimbeere? Hat die einen Namen ?
Rote Herbsthimbeerensorten:

„Aroma Queen“ – aromatisch und sehr ertragreich
„Autumn Bliss“ – aromatisch, für Kübelpflanzung geeignet
„Bakker’s Jewel“ – ideal zum Einkochen
„Polka“ – sehr feste Früchte mit feinem Geschmack
„Pokusa“ – Früchte mit sehr großen Perlen
„Himbotop“ – sehr aromatisch

Gelbe Herbsthimbeerensorten:

„Alpengold“ – Züchtung ohne Stacheln
„Autumn Amber“ – apricotfarbene Früchte
„Herbstgold“ – honigfarbene Früchte
„Golden Everest“ – robust mit großen Früchten
„Golden Bliss“ – gelborange Früchte, vielseitig verwendbar
„Goldmarie“ – alte, aromatische Landsorte

Schwarze Herbsthimbeersorten

„Black Jewel“ – anspruchslos, guter Ertrag
„Black Diamond“ – sehr robuste Sorte
„Bristol“ – anspruchslos, kleine Früchte

Wenn Sie nicht nur im Herbst, sondern auch im Sommer frische Himbeeren ernten möchten, wählen Sie eine Two-Timer-Züchtung wie „Sugana“. Sie bringt zwei Ernten hervor. Aufgrund ihres kleineren Wuchses ist diese Züchtung auch für den Anbau im Topf bestens geeignet.
entnommen aus Gartenjournal
Bild

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1520
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Gemüseblüten als Nektar- und Pollenlieferant

Beitrag von Simbienchen » Fr 11. Jan 2019, 06:30

Au suuuper...vielen Dank, *knuddel*
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1669
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Gemüseblüten als Nektar- und Pollenlieferant

Beitrag von maleficum » Fr 11. Jan 2019, 06:34

ich hab ne gelbe, wie dann seh ich, ob ich vom "Herbst" nasche ;-)
Oder man macht ein extra Feld nur für Herbst *ja*
Bild

Antworten