Hauswurz - Sempervivum

Wenn ihr Pflanzen vorstellen möchtet, dann seid ihr hier am richtigen Platz. Hier sollen Beiträge gesammelt werden, die alle nötigen Infos zu einer bestimmten Pflanze enthalten. Selbstverständlich können diese Portraits auch gemeinsam durch Ergänzungen entstehen und müssen nicht in aller Ausführlichkeit von einer Person erarbeitet werden. ;-)

Moderator: Quercuum

Forumsregeln
Hallo,
dieser Bereich soll mit Beiträgen bestückt werden, in denen einzelne Pflanzen konkret vorgestellt werden. Da so ein allumfassendes Portrait aber wirklich Arbeit ist, sollten die Beschreibungen durch Teamwork entstehen. Jeder der kann steuert etwas bei, was wichtig sein kann, um ein ausführliche Pflanzenbeschreibung zusammen zu bekommen.

Bitte nutzt die Kopiervorlage (den Code) für die Pflanzensteckbriefe, wenn ihr neue anlegt! => viewtopic.php?f=37&t=423
Antworten
Benutzeravatar
Brunnladesch
Administrator
Beiträge: 1049
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:50
Wohnort: D-91448 Emskirchen
Hortus-Name: Hortus Brunnladesch
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Hauswurz - Sempervivum

Beitrag von Brunnladesch » So 3. Sep 2017, 11:38

STECKBRIEF

Handelsnamen: Hauswurz, Dachwurz
Botanischer Name: Sempervivum

Familie:
Dickblattgewächse

Einheimisch: Ja
Insektenfreundlich: Ja
Raupenfutter:

Essbar:
Ungenießbar/Giftig?:

Blüht Mai bis August
zu erwartende Größe: je nach Unterart unterschiedlich
mehrjährig? ja
Verwildernd: ja
Bevorzugter Standort: sonnig, trocken
Bevorzugter Boden: durchlässig (unterschiedliche Arten haben laut Wikipedia unterschiedliche Ansprüche bzgl. Säure und Kalk)

Ähnliche Pflanzen/Verwechslung möglich mit: -

Sonstiges: seit den ersten dokumentierten Züchtungen 1920 wurden bis heute über 7000 Züchtungen eingetragen, erfreut sich wegen vielfältiger Gestaltungsmöglichkeiten und auf Grund der Tatsache, dass sie eher anspruchslos sind großer Beliebtheit, eine richtige Hotspotpflanze
Ich habe inzwischen auch unterschiedliche Arten, aber keine Ahnung wie die heißen. Viele davon sind noch sehr klein, aber ich füge mal ein exemplarisches Foto ein. Ganz viele Fotos und Gestaltungsideen findet man unter Ideen mit Sempervivum

Bild

Um Ergänzung wird gebeten
Natascha K.

Sei selbst der Wandel und nicht das Rädchen.

Links zur Hortus Brunnladesch Facebook-Seite und jetzt ganz neu, auch als Blog

Benutzeravatar
Martin
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 166
Registriert: So 14. Mai 2017, 12:55
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Hortus-Name: Hortus Suevia
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Hauswurz - Sempervivum

Beitrag von Martin » Sa 23. Sep 2017, 23:20

Hauswurz ist keine Art, sondern eine Gattung. "Von den bisher etwa 200 beschriebenen Arten werden je nach Autor zwischen 40 und 63 Arten anerkannt. Zudem gibt es mehr als 7000 Sorten in gärtnerischer Verwendung." Wikipedia.
Auf dem Foto scheint eine S. tectorum-Sorte zu sein. Die Zuordnung der Sorten zu den einzelnen Arten ist oft schwierig, zumal es Kreuzungen auch zwischen den einzelnen Arten gibt.
Gärtnern ist Leben

Benutzeravatar
Brunnladesch
Administrator
Beiträge: 1049
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:50
Wohnort: D-91448 Emskirchen
Hortus-Name: Hortus Brunnladesch
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hauswurz - Sempervivum

Beitrag von Brunnladesch » So 24. Sep 2017, 10:05

Dann eben Gattung. Inzwischen hab ich nur noch Quark im Kopf. Ich hab die Samentüten für das Samenpaket beschriftet.

Alle.

Sempervivum und Sedum ist nicht mit drin. Nächstes Jahr vielleicht, wenn ich dazu komme Samen zu gewinnen.
Natascha K.

Sei selbst der Wandel und nicht das Rädchen.

Links zur Hortus Brunnladesch Facebook-Seite und jetzt ganz neu, auch als Blog

Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1351
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Hauswurz - Sempervivum

Beitrag von maleficum » Di 11. Sep 2018, 12:09

Bild

Mal so im Vorbeigehen gefunden - auch ne Idee
Bild

Antworten