Efeu - Hedera helix

Wenn ihr Pflanzen vorstellen möchtet, dann seid ihr hier am richtigen Platz. Hier sollen Beiträge gesammelt werden, die alle nötigen Infos zu einer bestimmten Pflanze enthalten. Selbstverständlich können diese Portraits auch gemeinsam durch Ergänzungen entstehen und müssen nicht in aller Ausführlichkeit von einer Person erarbeitet werden. ;-)

Moderator: Quercuum

Forumsregeln
Hallo,
dieser Bereich soll mit Beiträgen bestückt werden, in denen einzelne Pflanzen konkret vorgestellt werden. Da so ein allumfassendes Portrait aber wirklich Arbeit ist, sollten die Beschreibungen durch Teamwork entstehen. Jeder der kann steuert etwas bei, was wichtig sein kann, um ein ausführliche Pflanzenbeschreibung zusammen zu bekommen.

Bitte nutzt die Kopiervorlage (den Code) für die Pflanzensteckbriefe, wenn ihr neue anlegt! => viewtopic.php?f=37&t=423
Antworten
Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1603
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Efeu - Hedera helix

Beitrag von maleficum » So 17. Sep 2017, 15:16

STECKBRIEF

Handelsnamen: Gemeine Efeu
Botanischer Name: Hedera helix

Familie: Araliengewächse
Gattung: Efeu (Hedera)

Einheimisch: West-, Mittel- und Südeuropa, im Norden bis nach Südschweden
Insektenfreundlich: Ja, unter anderem durch die späte Blüte
Raupenfutter: Raupen des Efeuwicklers

Essbar:
Ungenießbar/Giftig?:

Blüht : Ja, aber nicht die jungen Pflanzen. Erst ab ca. dem 7. Jahr.
zu erwartende Größe: Rankpflanze, rankt ohne Probleme mehr als 20m.
mehrjährig? Ja
Verwildernd: Ja
Bevorzugter Standort: Schattig, in der Sonne wächst er auch bei ausreichender Feuchte im Boden
Bevorzugter Boden: Geringe Ansprüche

Ähnliche Pflanzen/Verwechslung möglich mit:

Sonstiges: Arzneipflanze des Jahres 2010
Der Gemeine Efeu ist ein Chamaephyt, Phanerophyt oder Liane.Im Schatten oder bei reichlich Lichteinfall sehen die Laubblätter (Schatten- und Sonnenblätter) unterschiedlich aus. Laubblätter werden während der ganzen Vegetationszeit von März bis Oktober gebildet, aber zwischen April und Mai entwickeln sich besonders viele. Ein einzelnes, immergrünes Laubblatt überdauert etwa drei bis vier Jahre.

Er ist Futterpflanze im Herbst für zahlreiche Insekten und man kann ihn als Waschmittel benutzen. Dazu soll man am besten um die Mittagszeit die großen Blätter sammeln, klein schneiden und 24 Stunden in einem Gefäß mit Wasser ziehen lassen. Das geht dreimal hintereinander, bevor man das Nass-Waschmittel wieder neu machen muss. Als Pulverwaschmittel geht es auch, Rezept hab ich gerade nicht im Kopf.

Ich würde mich freuen, wenn die verschiedenen Variationen durch Bilder ergänzt werden

Bild

Bild Der klassische Efeu-typ aus vielen Gärten in meiner Umgebung

Bild

Bild Mein zweiter, 2017 gepflanzt, Laub panaschiert?

Bild
Bild

Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1603
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Efeu - Hedera helix

Beitrag von maleficum » So 16. Sep 2018, 13:14

Bild

Bild mit wildem Wein
Bild

Benutzeravatar
Brunnladesch
Administrator
Beiträge: 1158
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:50
Wohnort: D-91448 Emskirchen
Hortus-Name: Hortus Brunnladesch
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

Re: Efeu - Hedera helix

Beitrag von Brunnladesch » So 16. Sep 2018, 17:01

Der meiner Nachbarn ist auch kurz vor der Blüte. Die Bienen sind schon ungeduldig
Natascha K.

Sei selbst der Wandel und nicht das Rädchen.

Links zur Hortus Brunnladesch Facebook-Seite und jetzt ganz neu, auch als Blog

Benutzeravatar
Annika
Administrator
Beiträge: 1778
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:30
Wohnort: 19309 Lenzen / Breetz
Hortus-Name: Hortus "grüner Himmel"
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Efeu - Hedera helix

Beitrag von Annika » Do 27. Sep 2018, 12:11

Es summt und brummt!
Das ist ja der Wahnsinn wie Biene & Co auf den Efeu abfahren. Bin gerade ganz hin und weg!
Auf der Arbeit gibt es ne längere Hecke, die derzeit in voller Blüte steht. *verliebt*

Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1603
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Efeu - Hedera helix

Beitrag von maleficum » Mo 1. Okt 2018, 16:16

Bild
Bild

Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1603
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Efeu - Hedera helix

Beitrag von maleficum » Mo 1. Okt 2018, 16:42

Hier zu sehen, warum auch eine Konifere nützlich sein kann, auch wenn diese ihre Nadeln abwirft und somit zur Humusbildung beiträgt.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Brunnladesch
Administrator
Beiträge: 1158
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:50
Wohnort: D-91448 Emskirchen
Hortus-Name: Hortus Brunnladesch
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

Re: Efeu - Hedera helix

Beitrag von Brunnladesch » Mo 15. Okt 2018, 08:07

Ich habe zwei Bilder von Insekten an blühendem Efeu für euch gemacht.

Bild Bild
Natascha K.

Sei selbst der Wandel und nicht das Rädchen.

Links zur Hortus Brunnladesch Facebook-Seite und jetzt ganz neu, auch als Blog

Antworten